Lean Management II

Inhalt

In diesem dreitägigen Seminar erlernen Sie die theoretischen Grundlagen und die Anwendung von Methoden und Techniken, die Sie bei der Einführung von Lean Management in Ihrem Unternehmen benötigen. Dabei wird der Fokus auf die Branchen Hotellerie, Tourismus und Dienstleistungen gelegt.

Es wird aufgezeigt, wie eine Lean Kultur entstehen kann und auch, welche Stolpersteine Sie dabei umgehen sollten. Der wichtigste Erfolgsfaktor bei der Veränderung einer Unternehmenskultur ist der Mensch. Aus diesem Grund werden neben Methoden und Techniken auch psychologische Hintergründe vermittelt.

Methode

Die Lerninhalte werden durch Theorie-Inputs, Gruppenarbeiten, Fallbeispiele und Praxissimulationen vermittelt. Am dritten Tag findet zudem eine kollegiale Fallberatung statt. Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Die Teilnehmenden sind aktive Partnerinnen und Partner; Ihre beruflichen und persönlichen Erfahrungen sollen in den Unterricht eingebracht und für die gegenseitige persönliche Weiterentwicklung genutzt werden.

Zielgruppe

Führungspersonen und Stabsstellen, die Lean Management in ihrem Unternehmen einführen oder vertiefen möchten. Voraussetzung ist der Besuch des Fachdiploms «Lean Management I».

Trainer

Thomas Schwendener ist als Qualitäts- und Prozessmanager im Grand Resort Bad Ragaz tätig und verfügt über mehrjährige Erfahrungen in diesem Bereich. Durch kontinuierliche Weiterbildungen in Six Sigma und LEAN Management konnte er über die Jahre ein umfassendes und praxisnahes Wissen zur nachhaltigen Optimierung von Betriebsabläufen und Organisationsstrukturen aufbauen. Verschiedene Projekte konnten mithilfe von LEAN Methoden erfolgreich abgeschlossen werden. Die früheren Tätigkeiten als Leiter von überbetrieblichen Kursen und Prüfungsexperte in Zürich und St. Gallen festigten zudem seine didaktischen und emphatischen Fähigkeiten.

 

Robin Egloff ist Lean Trainer und Mentalcoach und arbeitet seit über 7 Jahren als Lean Manager und Erwachsenenbildner in Industrieunternehmen. Als Inhaber und Geschäftsführer der POTENZIALmanufaktur unterstützt er Menschen, Teams und Unternehmen beim Erkennen und Entfalten ihrer Potenziale. Hierbei helfen Ihm neben seiner langjährigen Erfahrung im Aufbau und Aufrechterhaltung von Verbesserungs- und Leankulturen auch seine zahlreichen Aus- und Weiterbildungen, wie sein Ingenieurstudium (FH), zahlreiche Lean Experten- und Trainerausbildungen und sein Studium zum Master of Science in Mentalcoaching.

Termine & Kosten

Termine
27. + 28. April und 25. Mai 2020

Zeit
1. Tag: 9.00 Uhr – 17.30 Uhr
2. Tag: 8.30 Uhr – 17.30 Uhr
3. Tag: 8.30 Uhr ­– 17.00 Uhr

Ort
Kursaal, Business & Events Center Grand Resort Bad Ragaz

Kosten
CHF 2'100.– inkl. Unterlagen, Pausenverpflegung und Mittagessen
Mitglieder des Advisory Boards erhalten einen Rabatt von CHF 300.–

Ihre Anfrage

Nach oben